Angebote zu "Weiß" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

vidaXL Pavilliongestell Zeltrahmen Zeltgestell ...
Highlight
419,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Pavilliongestell Zubehör-Set ist ideal zur Verwendung mit unserem Zelt-Abdeckung (6 x 4,4 x 3,3 m) für alle Feiern und Veranstaltungen im Freien. Es verfügt über besondere Haltbarkeit. Die beschichteten Stahl kommt komplett mit Steckern, Spanngurte und Seile für schnelle und einfache Montage.Hinweis: Dieser Satz enthält nur Zelt-Zubehör. Im Lieferung beinhaltet nicht die Zeltdach. Es ist ein hochwertiger Ersatz-Zeltrahmen für Menschen, die bereits eine Zeltplane haben. Besuchen Sie bitte unseren Shop für ein kompatiblen Zeltdach (SKU 40280). Rahmen: Metall Ca. 32, 35 und 38 mm pulverbeschichtete Stahlstangen Schnell und einfach zu montieren Gesamtmaße: 6 x 4,4 x 3,3 m Das Set beinhaltet: 2 x Dach mittleren Anschluss 8 x 4-Wege-Anschluss 2 x Schraube-Stange 0,8 m 1 x Handkurbel 1 m 2 x Dachstangen 32 x 0,39 m Bungee 24 x 0,18 m Stahl-Beteiligung 8 x 3 m Seil 17 x 1,95 m Oberrohr 8 x 1,93 m Fuß Rohr

Anbieter: vidaXL.de
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
M811 Bungee Brief Weiß
32,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anders als beim Pushup hat das Suspensorium nur eine Lage Stoff. Dafür ist es rundum mit einem verdeckten Gummiband eingefasst, das den Inhalt kompakt umschließt. Die Bungee Brief sind aus hauchdünner, hochelastischer Mikrofaser-Qualität gefertigt und schmiegen sich passgenau an Deinen Körper. Das sorgt für ein extrem angenehmes Tragegefühl und verhindert ein unangenehmes Wundscheuern. Die perfekte Underwear für selbstbewusste Männer, die gern zeigen, was sie haben!

Anbieter: Amorelie
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
M811 Bungee Pants Weiß
39,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anders als beim Pushup hat das Suspensorium nur eine Lage Stoff. Dafür ist es rundum mit einem verdeckten Gummiband eingefasst, das den Inhalt kompakt umschließt. Die Bungee Pants sind aus hauchdünner, hochelastischer Mikrofaser-Qualität gefertigt und schmiegen sich passgenau an Deinen Körper. Das sorgt für ein extrem angenehmes Tragegefühl und verhindert ein unangenehmes Wundscheuern. Die perfekte Underwear für selbstbewusste Männer, die gern zeigen, was sie haben!

Anbieter: Amorelie
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Bungee Jumping Simulator
2,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Bungee Jumping ist seit vielen Jahren der ultimative Thrill. Wer schon gesprungen ist, der weiß, was gemeint ist. Wer nicht, der kann jetzt an seinem PC diesen faszinierenden Sport ausprobieren. Die Devise lautet: Mitmachen - nicht nur zuschauen. Der BUNGEE SIMULATOR bietet unzählige Locations - von dem gewöhnlichen Kran über Brücken und Dämmen bis hin zu Gebäuden und sogar Heißluftballons. Mit steigendem Schwierigkeitsgrad und mehr Erfahrung des Spielers erfolgt der Absprung von immer höheren Positionen. Wer dazu noch im Flug die schönsten Figuren macht, und daraus Combos bildet, der erhält hohe Wertungen. Einen fetten Bonus gibt es zusätzlich, wenn man einen Touchdown schafft, also möglichst nah an den Boden kommt. In den höheren Spielstufen ist es zusätzlich die Aufgabe, das Seil selbst zusammenzustellen und die Parameter zu bestimmen. Aber Achtung - wer sich hier vertut, lebt gefährlich.

Anbieter: reBuy
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
All die Finsternis inmitten der Sterne
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Tochter eines Drogendealers hat Wavy schon früh gelernt: Traue niemandem. Am wenigsten deinen Eltern.Die Achtjährige ist den schizophrenen Launen ihrer Mutter ausgeliefert und kümmert sich ganz alleine um den Haushalt und ihren kleinen Bruder. Frieden findet sie nur beim Betrachten des Sternenhimmels über den Feldern hinter dem Elternhaus. Und dort begegnet sie dem Riesen Kellen, dem tätowierten Ex-Häftling mit einem Herz aus Gold. Er erweckt in Wavy ein Gefühl, das sie inmitten ihrer Welt aus Gewalt und Vernachlässigung für unmöglich gehalten hat.Als eine Tragödie Wavys Familie auseinanderreißt, wird unter dem strengen Blick der Welt das, was Wavy so schön erscheint, auf einmal hässlich ...Provokant und einfühlsam erzählt Bryn Greenwood in ihrem Bestseller von zwei verlorenen Seelen und deren sonderbarer, ja unmöglicher Liebe. Eine schockierende und eindringliche Coming-of-Age-Geschichte, jenseits von Moral und Konvention.FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.Dieses Buch wurde in den USA aufgeregt diskutiert: Ein junges Mädchen hat Sex mit einem erwachsenen Mann. Doch es geht um Liebe, nicht um Pädophilie. Der Roman beleuchtet das Thema von verschiedenen Perspektiven und regt zum Nachdenken an.Die vielen Vergleiche mit Nabokovs 'Lolita' sind unpassend, denn der Erzähler in 'Lolita' ist definitiv ein Pädophiler, der Mann in diesem Roman sicher nicht.Die Autorin hat sich mehrfach zu den Vorwürfen geäußert: Sie ist selbst die Tochter eines Drogendealers, wie das Mädchen in dem Buch, und auch sie hatte mit 13 Jahren eine Beziehung mit einem erwachsenen Mann. Der Roman ist aber keine Autobiografie.Books Bringing the Heat this Summer: "Dieses Buch wird Sie bis ins Mark erschüttern."Library Journal: "Bryn Greenwoods ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist so unheimlich gut und gefährlich, dass es mit einem Warnhinweis versehen sein sollte ..."Emily May, Goodreads: "Dieses Buch hat mich zerstört. Ich habe so etwas noch nie gelesen. Ich weiß nicht genau, was ich darüber denken soll ... Aber eines ist sicher: Ich fühlte etwas. Oh, verdammt, ich fühlte etwas. Und ich glaube nicht, dass ich diese Figuren jemals wieder aus meinem Kopf bekomme."Brunonia Barry: "Eine erstaunliche Geschichte über Familie, Verlust und Liebe, die ebenso unvorhersehbar und inspirierend ist wie die Liebe selbst."Book Riot: "Grauenvoll, dunkel, brutal, unbequem, aber brillant konstruiert."The Girly Book Club: "Achtung Buchalarm ... Greenwood nimmt den Leser mit auf einen emotionalen Bungee-Sprung, bei dem er selbst entscheiden muss, was er unter den schlimmsten Umständen akzeptieren kann, und was nicht."InStyle UK: "ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist genau das: hässlich und wunderbar zugleich. Eine epische Liebesgeschichte ... Dieses Buch wird eine lebhafte Debatte über Gesetze und gesellschaftliche Normen auslösen."Jillian Cantor: "Sehr hart und wunderschön geschrieben. Sowohl eine hypnotisierende Coming-of-Age-Story als auch eine herzzerreißende Tragödie."Robert Ferrigno: "Bryn Greenwood ist so gut, dass es weh tut."

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
All die Finsternis inmitten der Sterne
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Tochter eines Drogendealers hat Wavy schon früh gelernt: Traue niemandem. Am wenigsten deinen Eltern.Die Achtjährige ist den schizophrenen Launen ihrer Mutter ausgeliefert und kümmert sich ganz alleine um den Haushalt und ihren kleinen Bruder. Frieden findet sie nur beim Betrachten des Sternenhimmels über den Feldern hinter dem Elternhaus. Und dort begegnet sie dem Riesen Kellen, dem tätowierten Ex-Häftling mit einem Herz aus Gold. Er erweckt in Wavy ein Gefühl, das sie inmitten ihrer Welt aus Gewalt und Vernachlässigung für unmöglich gehalten hat.Als eine Tragödie Wavys Familie auseinanderreißt, wird unter dem strengen Blick der Welt das, was Wavy so schön erscheint, auf einmal hässlich ...Provokant und einfühlsam erzählt Bryn Greenwood in ihrem Bestseller von zwei verlorenen Seelen und deren sonderbarer, ja unmöglicher Liebe. Eine schockierende und eindringliche Coming-of-Age-Geschichte, jenseits von Moral und Konvention.FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.Dieses Buch wurde in den USA aufgeregt diskutiert: Ein junges Mädchen hat Sex mit einem erwachsenen Mann. Doch es geht um Liebe, nicht um Pädophilie. Der Roman beleuchtet das Thema von verschiedenen Perspektiven und regt zum Nachdenken an.Die vielen Vergleiche mit Nabokovs 'Lolita' sind unpassend, denn der Erzähler in 'Lolita' ist definitiv ein Pädophiler, der Mann in diesem Roman sicher nicht.Die Autorin hat sich mehrfach zu den Vorwürfen geäußert: Sie ist selbst die Tochter eines Drogendealers, wie das Mädchen in dem Buch, und auch sie hatte mit 13 Jahren eine Beziehung mit einem erwachsenen Mann. Der Roman ist aber keine Autobiografie.Books Bringing the Heat this Summer: "Dieses Buch wird Sie bis ins Mark erschüttern."Library Journal: "Bryn Greenwoods ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist so unheimlich gut und gefährlich, dass es mit einem Warnhinweis versehen sein sollte ..."Emily May, Goodreads: "Dieses Buch hat mich zerstört. Ich habe so etwas noch nie gelesen. Ich weiß nicht genau, was ich darüber denken soll ... Aber eines ist sicher: Ich fühlte etwas. Oh, verdammt, ich fühlte etwas. Und ich glaube nicht, dass ich diese Figuren jemals wieder aus meinem Kopf bekomme."Brunonia Barry: "Eine erstaunliche Geschichte über Familie, Verlust und Liebe, die ebenso unvorhersehbar und inspirierend ist wie die Liebe selbst."Book Riot: "Grauenvoll, dunkel, brutal, unbequem, aber brillant konstruiert."The Girly Book Club: "Achtung Buchalarm ... Greenwood nimmt den Leser mit auf einen emotionalen Bungee-Sprung, bei dem er selbst entscheiden muss, was er unter den schlimmsten Umständen akzeptieren kann, und was nicht."InStyle UK: "ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist genau das: hässlich und wunderbar zugleich. Eine epische Liebesgeschichte ... Dieses Buch wird eine lebhafte Debatte über Gesetze und gesellschaftliche Normen auslösen."Jillian Cantor: "Sehr hart und wunderschön geschrieben. Sowohl eine hypnotisierende Coming-of-Age-Story als auch eine herzzerreißende Tragödie."Robert Ferrigno: "Bryn Greenwood ist so gut, dass es weh tut."

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
All die Finsternis inmitten der Sterne (eBook, ...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Tochter eines Drogendealers hat Wavy schon früh gelernt: Traue niemandem. Am wenigsten deinen Eltern. Die Achtjährige ist den schizophrenen Launen ihrer Mutter ausgeliefert und kümmert sich ganz alleine um den Haushalt und ihren kleinen Bruder. Frieden findet sie nur beim Betrachten des Sternenhimmels über den Feldern hinter dem Elternhaus. Und dort begegnet sie dem Riesen Kellen, dem tätowierten Ex-Häftling mit einem Herz aus Gold. Er erweckt in Wavy ein Gefühl, das sie inmitten ihrer Welt aus Gewalt und Vernachlässigung für unmöglich gehalten hat. Als eine Tragödie Wavys Familie auseinanderreißt, wird unter dem strengen Blick der Welt das, was Wavy so schön erscheint, auf einmal hässlich ... Provokant und einfühlsam erzählt Bryn Greenwood in ihrem Bestseller von zwei verlorenen Seelen und deren sonderbarer, ja unmöglicher Liebe. Eine schockierende und eindringliche Coming-of-Age-Geschichte, jenseits von Moral und Konvention. FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben. Dieses Buch wurde in den USA aufgeregt diskutiert: Ein junges Mädchen hat Sex mit einem erwachsenen Mann. Doch es geht um Liebe, nicht um Pädophilie. Der Roman beleuchtet das Thema von verschiedenen Perspektiven und regt zum Nachdenken an. Die vielen Vergleiche mit Nabokovs >Lolita< sind unpassend, denn der Erzähler in >Lolita< ist definitiv ein Pädophiler, der Mann in diesem Roman sicher nicht. Die Autorin hat sich mehrfach zu den Vorwürfen geäußert: Sie ist selbst die Tochter eines Drogendealers, wie das Mädchen in dem Buch, und auch sie hatte mit 13 Jahren eine Beziehung mit einem erwachsenen Mann. Der Roman ist aber keine Autobiografie. Books Bringing the Heat this Summer: »Dieses Buch wird Sie bis ins Mark erschüttern.« Library Journal: »Bryn Greenwoods ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist so unheimlich gut und gefährlich, dass es mit einem Warnhinweis versehen sein sollte ...« Emily May, Goodreads: »Dieses Buch hat mich zerstört. Ich habe so etwas noch nie gelesen. Ich weiß nicht genau, was ich darüber denken soll ... Aber eines ist sicher: Ich fühlte etwas. Oh, verdammt, ich fühlte etwas. Und ich glaube nicht, dass ich diese Figuren jemals wieder aus meinem Kopf bekomme.« Brunonia Barry: »Eine erstaunliche Geschichte über Familie, Verlust und Liebe, die ebenso unvorhersehbar und inspirierend ist wie die Liebe selbst.« Book Riot: »Grauenvoll, dunkel, brutal, unbequem, aber brillant konstruiert.« The Girly Book Club: »Achtung Buchalarm ... Greenwood nimmt den Leser mit auf einen emotionalen Bungee-Sprung, bei dem er selbst entscheiden muss, was er unter den schlimmsten Umständen akzeptieren kann, und was nicht.« InStyle UK: »ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist genau das: hässlich und wunderbar zugleich. Eine epische Liebesgeschichte ... Dieses Buch wird eine lebhafte Debatte über Gesetze und gesellschaftliche Normen auslösen.« Jillian Cantor: »Sehr hart und wunderschön geschrieben. Sowohl eine hypnotisierende Coming-of-Age-Story als auch eine herzzerreißende Tragödie.« Robert Ferrigno: »Bryn Greenwood ist so gut, dass es weh tut.« BRYN GREENWOOD ist die Tochter eines ehemaligen Drogendealers. Seit dem Abschluss ihres Studiums arbeitet sie in der Verwaltung einer Universität. Ihre Essays und Kurzgeschichten wurden u. a. in der New York Times veröffentlicht. Mit ihrem kontroversen Roman ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS erreichte Bryn die US-Bestsellerlisten. Sie lebt in Lawrence, Kansas.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
All die Finsternis inmitten der Sterne (eBook, ...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Tochter eines Drogendealers hat Wavy schon früh gelernt: Traue niemandem. Am wenigsten deinen Eltern. Die Achtjährige ist den schizophrenen Launen ihrer Mutter ausgeliefert und kümmert sich ganz alleine um den Haushalt und ihren kleinen Bruder. Frieden findet sie nur beim Betrachten des Sternenhimmels über den Feldern hinter dem Elternhaus. Und dort begegnet sie dem Riesen Kellen, dem tätowierten Ex-Häftling mit einem Herz aus Gold. Er erweckt in Wavy ein Gefühl, das sie inmitten ihrer Welt aus Gewalt und Vernachlässigung für unmöglich gehalten hat. Als eine Tragödie Wavys Familie auseinanderreißt, wird unter dem strengen Blick der Welt das, was Wavy so schön erscheint, auf einmal hässlich ... Provokant und einfühlsam erzählt Bryn Greenwood in ihrem Bestseller von zwei verlorenen Seelen und deren sonderbarer, ja unmöglicher Liebe. Eine schockierende und eindringliche Coming-of-Age-Geschichte, jenseits von Moral und Konvention. FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben. Dieses Buch wurde in den USA aufgeregt diskutiert: Ein junges Mädchen hat Sex mit einem erwachsenen Mann. Doch es geht um Liebe, nicht um Pädophilie. Der Roman beleuchtet das Thema von verschiedenen Perspektiven und regt zum Nachdenken an. Die vielen Vergleiche mit Nabokovs >Lolita< sind unpassend, denn der Erzähler in >Lolita< ist definitiv ein Pädophiler, der Mann in diesem Roman sicher nicht. Die Autorin hat sich mehrfach zu den Vorwürfen geäußert: Sie ist selbst die Tochter eines Drogendealers, wie das Mädchen in dem Buch, und auch sie hatte mit 13 Jahren eine Beziehung mit einem erwachsenen Mann. Der Roman ist aber keine Autobiografie. Books Bringing the Heat this Summer: »Dieses Buch wird Sie bis ins Mark erschüttern.« Library Journal: »Bryn Greenwoods ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist so unheimlich gut und gefährlich, dass es mit einem Warnhinweis versehen sein sollte ...« Emily May, Goodreads: »Dieses Buch hat mich zerstört. Ich habe so etwas noch nie gelesen. Ich weiß nicht genau, was ich darüber denken soll ... Aber eines ist sicher: Ich fühlte etwas. Oh, verdammt, ich fühlte etwas. Und ich glaube nicht, dass ich diese Figuren jemals wieder aus meinem Kopf bekomme.« Brunonia Barry: »Eine erstaunliche Geschichte über Familie, Verlust und Liebe, die ebenso unvorhersehbar und inspirierend ist wie die Liebe selbst.« Book Riot: »Grauenvoll, dunkel, brutal, unbequem, aber brillant konstruiert.« The Girly Book Club: »Achtung Buchalarm ... Greenwood nimmt den Leser mit auf einen emotionalen Bungee-Sprung, bei dem er selbst entscheiden muss, was er unter den schlimmsten Umständen akzeptieren kann, und was nicht.« InStyle UK: »ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist genau das: hässlich und wunderbar zugleich. Eine epische Liebesgeschichte ... Dieses Buch wird eine lebhafte Debatte über Gesetze und gesellschaftliche Normen auslösen.« Jillian Cantor: »Sehr hart und wunderschön geschrieben. Sowohl eine hypnotisierende Coming-of-Age-Story als auch eine herzzerreißende Tragödie.« Robert Ferrigno: »Bryn Greenwood ist so gut, dass es weh tut.« BRYN GREENWOOD ist die Tochter eines ehemaligen Drogendealers. Seit dem Abschluss ihres Studiums arbeitet sie in der Verwaltung einer Universität. Ihre Essays und Kurzgeschichten wurden u. a. in der New York Times veröffentlicht. Mit ihrem kontroversen Roman ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS erreichte Bryn die US-Bestsellerlisten. Sie lebt in Lawrence, Kansas.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
All die Finsternis inmitten der Sterne
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Tochter eines Drogendealers hat Wavy schon früh gelernt: Traue niemandem. Am wenigsten deinen Eltern.Die Achtjährige ist den schizophrenen Launen ihrer Mutter ausgeliefert und kümmert sich ganz alleine um den Haushalt und ihren kleinen Bruder. Frieden findet sie nur beim Betrachten des Sternenhimmels über den Feldern hinter dem Elternhaus. Und dort begegnet sie dem Riesen Kellen, dem tätowierten Ex-Häftling mit einem Herz aus Gold. Er erweckt in Wavy ein Gefühl, das sie inmitten ihrer Welt aus Gewalt und Vernachlässigung für unmöglich gehalten hat.Als eine Tragödie Wavys Familie auseinanderreißt, wird unter dem strengen Blick der Welt das, was Wavy so schön erscheint, auf einmal hässlich ...Provokant und einfühlsam erzählt Bryn Greenwood in ihrem Bestseller von zwei verlorenen Seelen und deren sonderbarer, ja unmöglicher Liebe. Eine schockierende und eindringliche Coming-of-Age-Geschichte, jenseits von Moral und Konvention.FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.Dieses Buch wurde in den USA aufgeregt diskutiert: Ein junges Mädchen hat Sex mit einem erwachsenen Mann. Doch es geht um Liebe, nicht um Pädophilie. Der Roman beleuchtet das Thema von verschiedenen Perspektiven und regt zum Nachdenken an.Die vielen Vergleiche mit Nabokovs 'Lolita' sind unpassend, denn der Erzähler in 'Lolita' ist definitiv ein Pädophiler, der Mann in diesem Roman sicher nicht.Die Autorin hat sich mehrfach zu den Vorwürfen geäußert: Sie ist selbst die Tochter eines Drogendealers, wie das Mädchen in dem Buch, und auch sie hatte mit 13 Jahren eine Beziehung mit einem erwachsenen Mann. Der Roman ist aber keine Autobiografie.Books Bringing the Heat this Summer: "Dieses Buch wird Sie bis ins Mark erschüttern."Library Journal: "Bryn Greenwoods ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist so unheimlich gut und gefährlich, dass es mit einem Warnhinweis versehen sein sollte ..."Emily May, Goodreads: "Dieses Buch hat mich zerstört. Ich habe so etwas noch nie gelesen. Ich weiß nicht genau, was ich darüber denken soll ... Aber eines ist sicher: Ich fühlte etwas. Oh, verdammt, ich fühlte etwas. Und ich glaube nicht, dass ich diese Figuren jemals wieder aus meinem Kopf bekomme."Brunonia Barry: "Eine erstaunliche Geschichte über Familie, Verlust und Liebe, die ebenso unvorhersehbar und inspirierend ist wie die Liebe selbst."Book Riot: "Grauenvoll, dunkel, brutal, unbequem, aber brillant konstruiert."The Girly Book Club: "Achtung Buchalarm ... Greenwood nimmt den Leser mit auf einen emotionalen Bungee-Sprung, bei dem er selbst entscheiden muss, was er unter den schlimmsten Umständen akzeptieren kann, und was nicht."InStyle UK: "ALL THE UGLY AND WONDERFUL THINGS ist genau das: hässlich und wunderbar zugleich. Eine epische Liebesgeschichte ... Dieses Buch wird eine lebhafte Debatte über Gesetze und gesellschaftliche Normen auslösen."Jillian Cantor: "Sehr hart und wunderschön geschrieben. Sowohl eine hypnotisierende Coming-of-Age-Story als auch eine herzzerreißende Tragödie."Robert Ferrigno: "Bryn Greenwood ist so gut, dass es weh tut."

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Stadtrandphilosophen
8,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein seltsamer Professor, der in einer Laubenkolonie am Stadtrand zwischen seinen Büchern lebt, die Geschwister Niki und Dora, zwei verwöhnte Teenager auf der Suche nach dem richtigen Leben, der obdachlose Joker, der sich nicht in die Karten schauen lässt, mit seinem Hund Joker, und die kleine Mignon, die kein Wort spricht - sie treffen sich jeden Mittwochnachmittag zu Gesprächen über Existenz, Kino, Unsterblichkeit und den ganzen Rest in der Wohnung von Lena, die vor kurzem unsanft aus ihrem gewohnten Leben geworfen wurde. Seit einer Kopfverletzung beim Bungee-Springen leidet sie unter vollständiger Dyskalkulie, und sie hört Stimmen. Keine gewöhnlichen, sondern die Stimmen von Immanuel Kant, Bento Spinoza, Ludwig Wittgenstein, Hannah Arendt ... Was Lena noch nicht weiß: sie ist Teil eines Weltrettungsplanes, in dessen Zentrum ein verschollenes philosophisches Buch steht. Hat der Professor etwas damit zu tun? Heißt er wirklich Gregor Stein, wie in seiner Ausgabe von Kants Kritik der reinen Vernunft steht? Welche Rolle spielt der undurchsichtige Joker? Und wer sind die Leute, die um jeden Preis verhindern wollen, dass das Buch gefunden wird? Eines Nachts brennt die Laubenkolonie, der Professor verschwindet, und Lena bekommt ihre große Chance.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot